Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Reggae Boyz U19 in Duesseldorf

 

von Frosch

Turnierplakat

Jamaika U19 Team Düsseldorf
Team in Düsseldorf - ratet wer Frosch ist ;-)

Donnerstag

1. Spiel am Donnerstag-Abend: Reggae Boyz - Fortuna Duesseldorf 0-1 Fotos
Die Reggae Boyz wirkten etwas müde nach einer 15 stündigen Reise und einer Ankunft nur 19 Stunden vor dem ersten Anstoss. Aber alle waren fröhlich und wach ;-) beim Aufwärmen vor dem Spiel. Offensichtlich war es zu kalt mit 5 Grad Celius und Regenwetter. Beim Anstoss um 19:15 Uhr hörte es auf zu regenen aber es wurde immer kälter während des Spiels. Fortuna ist nicht der Titelfavourit, spielten aus einer gut organisierten Abwehr heraus und hatten einen starken Offensivmann. Die Reggae Boyz hatten 80% Ballbesitz während des Matches, aber bis 5 Minuten vor Spielende keine gute Tor-Chance. Fortuna erzielte Mitte der zweiten Halbzeit ein Tor und und hatte Glück als Austin (?) Sekunden vor Abpfiff das Tor nur knapp verfehlte. Die Reggae Boyz hätten das Spiel gewinnen können, wenn sie etwas mehr vorbereitungs- und eingewöhnungszeit gehabt hätten..
Team: R. Thompson - J. Taylor, Findlayson, Howard, Wolfe, Priestly, Myton, Shelton, West, Austin, Reid. Wechsel zur zweiten Halbzeit: rein: Bernard, D. Thompson, Wong - raus: Findlayson, Howard, Myton

Samstag

2. Spiel am Samstag-Mittag: Reggae Boyz - Borussia Dortmund 1-1 Fotos
Am Oster-Freitag war spielfrei. Diesen Tag hatten die Reggae Boyz offensichtlich nötig, denn heute wirkten das Team wie ausgewechselt. Dortmund ist doppelt so stark wie Fortuna und wesentlich eingespielter. Mit dem Anstoss begann es zu regenen, und es war kalt wie am Donnerstag. Aber die Boyz fanden ihren Weg durch das starke Dortmunder Mittelfeld und Priestly erzielte mehr oder weniger überraschend (natürlich nicht für mich! :-) ein Tor. Das Spiel hatte viele kleine Nicklichkeiten auf beiden Seiten, aber der Schiri nutzte seine Pfeife nur, um Dortmund den Ball zuzusprechen. Er war ein kompletter Heimschiri. Dortmund erzielte schliesslich, nach einer dieser lustigen Pfiffe, den Ausgleich, einen Freistoss aus 18 m, begünstigt durch eine unorganisierte Boyz-Abwehr.
Team: Robinson - J. Taylor, Howard, Wolfe, Priestly, Myton, Shelton, West, Austin, Reid (da fehlt der 11., Moodie?). Wechsel - rein: Findlayson, Spence, D. Thompson - raus: Priestly, Myton, West

Sonntag

3. Spiel am Sonntag-Morgen: Reggae Boyz - Bayern Munich 1-0 Fotos
Weil Fortuna am Samstagnachmittag überraschend Dortmund 1:0 schlug (ich habs leider nicht gesehen) konnte sie den Gruppensieg in der 3er-Gruppe für sich verbuchen. Dortmund und die Boyz waren tor- und punktgleich, weshalb der Gruppenzweite gelost wurde. Der Spielplan war etwas verwirrend, weshalb ich nicht weiss, ob die Boyz als zweite oder dritte gegen die Bayern antraten. Aber ist ja auch wurscht. Die Bayern spielten, als wären sie grad aus Kingston eingeflogen worden - also ziemlich müde. Die Boyz spielten sehr konzentriert von Beginn an und West schoss bereits nach 6 Minuten das 1:0. Nach diesem Weckruf für die Bayern erarbeiteten sich diese ca. 15 Ecken, aber keine Chancen aus dem Spiel heraus, da die Abwehr der Boyz gute Arbeit lieferte. Zwei der Bayern-Ecken kamen allerdings gefährlich aufs Tor, gingen aber zum Glück knapp vorbei. Thompson bekam den Rest sicher. Priestly vergab auf der anderen Seite eine gute eins-gegen-eins Situation gegen den Bayern-Keeper und ein Abseitstor wurde (zurecht?) nicht gegeben. Erneut hatte man das Gefühl, der Schiri wäre eher für die Bayern gewesen, aber diesmal hatte das keinen Einfluss auf das weitere Spielgeschehen.
Team: R. Thompson - Bernard, J. Taylor, Howard, Wolfe, Priestly, Shelton, West, Wong, Austin, Reid. Subs - Eingew.: Spence, D. Thompson - Raus: Howard, Shelton (keine dritter Wechsel?)

4. Spiel am Sonntag-Abend: Reggae Boyz - Bayer 04 Leverkusen 0-0, 4:5 n.E. Fotos
Bayer 04 war Titelverteidiger, also ein starker Gegner im Viertelfinale. Das Spiel war schnell und hart - die Boyz von Anfang an in der Defensive. Die schnellen Flügelspieler von Bayer machten mächtig Druck. Einige "unglückliche" Zweikämpfe (nicht unfair, weil auch immer der Ball getroffen wurde) machten das Spiel aggressiver. Ein Bayer 04-Spieler musste sogar nach einem Zweikampf im 16er ausgewechselt werden. Der Schiri entschied auf indirekten Freistoss aus 12m Entfernung. Ein weiterer harter Zweikampf wenige Minuten später brachte die Bayer-Bank völlig aus der Fassung: "You destroy our players." immerhin auf Englisch vorgebracht, war noch das netteste, was ein Offizieller vorzubringen hatte. Auf deutsch fielen ihm dann noch ganz andere Sachen ein, für die er bei einem Ligaspiel auf Jahre gesperrt worden wär. Nicht wirklich gute Werbung für seinen Pillendreher-Club. Neben diesen Verbalgrätschen war das Spiel richtig spannend, in der zweiten Halbzeit wurden die Boyz angriffslustiger und erarbeiteten sich auch einige gute Chancen. Aber der Ball flog immer einige Zentimeter am Pfosten vorbei. Das Elfmeterschiessen musste also entscheiden und die Bayer-Jungs waren die glücklicheren, ihr Torwart parierte den letzten Schuss souverän.
Team: Robinson - Bernard, J. Taylor, Howard, Wolfe, Priestly, Shelton, West, Wong, Austin, Reid. Wechsel - rein: Moodie, Myton, R. Taylor - raus: Howard, Wolfe, Wong. Elfmeterschützen: Priestly, Shelton, West, Austin und Reid, der den letzten Schuss versiebte.

Turnierheft

Mannschaft Jamaika
hintere Reihe von links nach rechts: Ryan Thompson, Rodolph Austin, Jermaine Taylor, Keneil Moodie, Ricardo Taylor, Rafe Wolfe, Luton Shelton, Kieron Bernard, Ralston Robinson
vordere Reihe von links nach rechts: Dean Thompson, Duran Myton, Merrick Howard, Ricardo Cousins, Mitchly Waul, Akeem Priestly, Howard Wong, Wade Spence

Filme

Reggaeboyz pfeifen ein Liedchen beim Warm-Up in Düsseldorf
hohe Qualität - mpg-Datei
Aufwärmgesang (35 MB)

geringe Qualität - mpg-Dateien

Aufwärmen (1.6 MB) +++ Halbzeit (664 kb)

Elfmeter 1 (144 kb) +++ Elfmeter 2 (88 kb) +++ Elfmeter 3 (64 kb) +++ Elfmeter 4 (72 kb)

Unterm Tisch (384 kb)

Players Night