Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Ian Goodison

Ian Goodison Pepe Goodison

Position: Abwehr
Spitzname: „Pepe“
geboren am: 21.11.1972
Größe: 1,86 m
Gewicht: 85 kg
geboren in: Montego Bay (Jamaika)
aktueller Verein: Seba United
frühere Vereine: Hull City (England), Olympic Gardens

Der mittlerweile 31-jährige Innenverteidiger spielt bereits seit 7 Jahre in der Reggae Boyz Innenverteidigung. „Pepe“ ist ohne Zweifel einer der bekanntesten und beliebtesten Spieler auf Jamaika mit seiner dauernd wechselnden Frisur und seinen Tanzeinlagen bei Toren. Zusammen mit Durrent Brown und Linval Dixon führte er die Reggae Boyz 1998 zur WM. Sein 1. Spiel wird der knallharte Innenverteidiger wohl nicht vergessen. Bei seinem Debüt 1996 erzielte er gegen Guatemala gleich ein Kopfballtor. Seitdem ist er aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Sein wichtigstes Tor erzielte er ebenfalls per Kopf beim sensationellen 1:0 Sieg der Boyz in Kingston gegen Mexiko. Er wechselte nach der WM 98 zusammen mit seinen Freund Whitmore nach England zum Third Division Verein Hull City. Dort wurde er zum besten Spieler der Saison 2000/2001 gewählt. Durch viele Verletzungen und Formtief wurde sein Vertrag nicht mehr verlängert und der Kapitän kehrte 2002 in seine Heimat zurück, wo er nun mittlerweile für Tivoli Gardens, gleichzeitig auch seiner ehemaligen Schulmannschaft spielt.

Nach seiner überstandenen Meniskusoperation scheint der Innenverteidiger auch bei Carl Brown wieder gute Karten zu haben! Verteidiger dieser Art, die stark im Tackling und Zweikampf sind und auch eine Mannschaft führen können, benötigt Brown dringend für die anstehende WM-Qualifikation.

Pepe Ian GoodisonIan Goodison

GoodisonGoodison